Technische Rezension – die neue Rubrik

Ab sofort haben wir hier eine neue Rubrik, die „technische Rezension“. Worum geht es dabei? Rezensionen sind hier ja schon einige geschrieben worden, zu Kinofilmen, Büchern, Comics und vielem mehr, aber dabei ging es hauptsächlich um den „geistigen“ Inhalt, die Handlung. Bei den technischen Rezensionen geht es um die Umsetzung. Neue Medien erlauben immer bessere Bilddarstellung und Umsetzung bei Filmen und Serien. Und das Prädikat „3D“ wird immer wieder gerne prominent beworben. Aber hält der Film oder die Serie dann auch das, was man erwartet? Ist der 3D-Effekt gut umgesetzt oder wirkt es eher so, als würde man ein Scherenschnitt-Theaterstück betrachten? Ist der Ton gut oder klingt es mehr so, als würde er über einen Handy-Lautsprecher abgespielt werden?

Diese Fragen beantwortet ab sofort die „technische Rezension“. Und gleich morgen geht es los mit „Pacific Rim“.

Über Thorsten Reimnitz 840 Artikel
Geboren am 4. August 1970 in Diez an der Lahn schreibe ich Geschichten, seit ich schreiben kann. Das Projekt, an dem ich am längsten arbeite, ist "Das Phantastische Projekt" mit all seinen Facetten, das am 7. August 1985 seinen Anfang nahm.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*