Ernest Borgnine im Alter von 95 Jahren gestorben

Werbung

Da bereitet man gerade einen Bericht über einen Film vor, in dem Ernest Borgine eine nicht unwesentliche Rolle gespielt hat, und dann das: der aus „Verdammt in alle Ewigkeit“ und „Airwolf“ bekannte Schauspieler ist am 8. Juli 2012 an den Folgen eines Nierenversagens gestorben.

Mehr darüber gibt es hier nachzulesen.

Nun, dann wird der Bericht über „Das Schwarze Loch“ wohl auch zum Teil ein Nachruf werden…

Werbung
Über Thorsten Reimnitz 841 Artikel
Geboren am 4. August 1970 in Diez an der Lahn schreibe ich Geschichten, seit ich schreiben kann. Das Projekt, an dem ich am längsten arbeite, ist "Das Phantastische Projekt" mit all seinen Facetten, das am 7. August 1985 seinen Anfang nahm.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*