1. November – 3. Jahrestag im Jahreskreis der neuen Mythologie

In diesem Artikel hatte ich geschrieben, dass ich versuche, einen neuen Jahreskreis zu entwerfen, der sich an einer neuen Mythologie in Form von “Star Wars” orientiert. Heute, am 1. November, ist der nächste Jahrestag im Lauf dieses Kreises.

1. November – Die Rache der Sith

Um den 1. November herum beginnt die Dunkelheit endgültig zu überwiegen. Die Tage sind nicht mehr sehr hell und kurz. Die Nächte sind länger und kälter. Zu dem Datum wurde das Fest der Toten begangen.

In „Star Wars – Episode 3: Die Rache der Sith“ findet sich der Sieg der Dunkelheit wieder: die Sith, die bisher im Hintergrund gewirkt haben, treten nun ganz offen auf. Sie übernehmen die Republik, wandeln sie zum „Galaktischen Imperium“ und vernichten die Jedi, die Anhänger des Lichts. Danach ist die Galaxis an die Dunkelheit gefallen. Selbst Obi-Wan spricht (allerdings erst in Episode 4) davon, dass die Jedi zu einer Zeit existierten, „bevor es dunkel wurde in der Galaxis – vor dem Imperium“.

Doch es gibt Hoffnung – eine Rebellion gegen die Dunkelheit. Weiter geht es zum nächsten Jahrestag…

Über Thorsten Reimnitz 831 Artikel
Geboren am 4. August 1970 in Diez an der Lahn schreibe ich Geschichten, seit ich schreiben kann. Das Projekt, an dem ich am längsten arbeite, ist "Das Phantastische Projekt" mit all seinen Facetten, das am 7. August 1985 seinen Anfang nahm.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*