STAR COMMAND Communiqué Nr. 6

Online-Version des Newsletters vom Phantastischen Projekt

Liebe Leserin, lieber Leser,

wieder ist ein Vierteljahr vorbei und damit Zeit für das neueste Communiqué vom Phantastischen Projekt. Und dieses Vierteljahr stand ganz unter dem Zeichen der Veränderung. Mehr dazu gibt es demnächst. Die folgenden Themen standen zwischen Januar und März 2009 an:

Nachdem David Tennant seinen Rückzug von der britischen Science-Fiction-Serie „Doctor Who“ erklärte, haben die Fans gespannt darauf gewartet, wer der neue Doktor wird. Am 3. Januar wurde das Geheimnis gelüftet.

Ein Blick auf die Ereignisse von Staffel 6 der Serie „CSI Miami“, die eine Pause einlegte und erst vor ein paar Wochen wieder aufgenommen wurde.

Zurzeit läuft die neueste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Eine kritische Anmerkung zum Umgang mit den Kandidaten dort gibt es in einem Artikel der FAZ, auf den in diesem Bericht hingewiesen wird.

Ein Beitrag im Stil von Bastian Sick.

Als erste der „CSI“-Serien fand die akutelle Staffel von „CSI: NY“ in einem spannenden Finale ihr Ende. Hier ein Rückblick auf die Ereignisse.

Und der dritte Rückblick, diesmal auf die bisher gesendeten Folgen der Staffel 8 von CSI.

Eine etwas andere Ansicht der „Fünften Jahreszeit“.

Angesichts der kontroversen Diskussion um Sinn und Unsinn der RTL-Serie „112 – Sie retten Dein Leben“ wird mit diesem Beitrag eine neue Artikelreihe begonnen, die die wirkliche Arbeit der Rettungsdienste beleuchten und auch aufzeigen soll, dass das Leben spannend und abwechslungsreich genug ist, als dass man da allzu viel dazu erfinden müsste.

Wenn man mit der Bildbearbeitung nicht wirklich so umgehen kann wie man möchte, dann kommen „Photoshop-Katastrophen“ dabei heraus, Bilder, auf denen irgendwas nicht stimmt. In diesem Artikel gibt es einen Hinweis auf ein Blog, das sich nur solchen Bildern widmet.

In den letzten Wochen hat der Amoklauf von Winnenden die Gemüter erregt und für allerlei politischen Blindaktionismus gesorgt. In einem offenen Brief haben sich nun die Angehörigen einiger Opfer zu Wort gemeldet. Dieser Artikel ist eine Reaktion auf den Brief.

Die ASTROCOHORS WebRoman-Reihe ist ebenfalls neu gestartet. Von Januar bis März sind folgende Episoden erschienen:

Für das zweite Vierteljahr haben wir einiges in der Planung. Mehr darüber gibt es natürlich im Blog vom STAR COMMAND Communiqué oder per eMail.

Viel Spaß beim Lesen und bis bald!

STAR COMMAND Communiqué
Redaktion

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*