STAR COMMAND Communiqué Nr. 4

Online-Version des Newsletters vom Phantastischen Projekt

Liebe Leserin, lieber Leser,

das 3. Quartal 2008 geht heute zuende, und daher wird es wieder Zeit für den neuen Newsletter mit einem Rückblick auf die heißen Themen. Außerdem wollen wir heute zeigen, dass es sich lohnt, den Newsletter zu abonnieren und auch Abonnent zu bleiben.

Das heiße Thema seit Ende August: Der neueste „Wurf“ von RTL, die Rettungs-Action-Serie „112 – Sie retten dein Leben“. Thorsten hat sich als „Mann vom Fach“ so seine Gedanken gemacht und sich freiwillig die ersten fünf Folgen der Reihe angetan. Sein Urteil aber ist vernichtend, und er steht nicht allein, wie die große Resonanz zu den Beiträgen zeigt, bei denen sich sogar einer der Darsteller gemeldet hat (vorbehaltlich der Echtheit seiner Identität):

Tatü – Tata: „112…“ – wer rettet wen, und warum?
„112 – Sie retten dein Leben“ – Eine genauere Kritik
„112 – Sie retten dein Leben“ – Und zum Dritten!

Bereits im letzten Newsletter hatten wir es vom Anfang der Reihe über die Comics von Tim und Struppi. Im Juli wurde diese Reihe mit der Besprechung der noch fehlenden Bände beendet. Ganz als Abschluss gab es noch Einblicke und Ausblicke, unter anderem auf das geplante Filmprojekt. In dem Beitrag sind die zudem die Rezensionen zu jedem einzelnen Album nochmal verlinkt:
Tim und Struppi: Die Reihe (Einblicke / Ausblicke)

Inspiriert von dieser Serie hat Carsten eine Reihe begonnen über „10 Comics, die man gelesen haben sollte“. Die bisher erschienen Beiträge sind:

1. The Dark Knight Returns / Die Rückkehr des dunklen Ritters
2. Die Zeit der Asche / La Saison de Cendres

3. Aquablue

4. Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden

5. Xoco
6. Der Skorpion
7. Bone

Und wieder einmal spaltete ein Ereignis die Fangemeinde: Das Erscheinen des Filmes „Star Wars: The Clone Wars“ im Kino. Ein Anlass für Thorsten, sich sowohl diesen Film vorzunehmen, als auch einen sehr detailierten, tiefen Blick auf die STAR-WARS-Reihe an sich zu werfen:
STAR WARS: Ein Blick darauf, darunter und dahinter
STAR WARS Episode 1: Die dunkle Bedrohung [Rezension]
STAR WARS Episode 2: Angriff der Klon-Krieger [Rezension]
STAR WARS: The Clone Wars [Rezension]
STAR WARS Episode 3: Die Rache der Sith [Rezension]

Die ASTROCOHORS-Webrom@n-Reihe ging natürlich genauso weiter. Seit dem letzten „Communiqué“ sind folgende Episoden erschienen:
Die Entscheidung des Präsidenten
Ruhe vor dem Sturm
Intermezzo: OPERATION „WASTELAND BLAST“
Die Verstärkung
Erstversorgung
Notaufnahme
Schlafen! Vielleicht auch träumen…
Ein guter Freund wiegt schwer wie ein Berg
Ein General irrt sich gewaltig
Am Vorabend der Schlacht
Der Sturm bricht los
Der Anschlag
Verschollen in der Wüste
Die Invasion der Ceel’u
Gefangen von den Kath’al-ira
Die Armada der Ceel’u
Nun bist Du dem Untergang geweiht
ES IST VORBEI!

Und erst vor kurzem begann der Auftakt für eine neue Reihe, die sich dem Leben des wohl bekanntesten Geheimagenten der Welt widmet:
„Bond. James Bond.“

Das EP-Blog macht sich mittlerweile und hat ein Gewinnspiel ausgelobt, bei dem es einige Preise zu gewinnen gibt. Genaueres über das Gewinnspiel gibt es hier. Und ansonsten gibt es diese interessanten neuen Berichte:
Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Unterwegs in Naturschutzgebiet „Taubergießen“ – Eine Bootstour

Und damit sind wir schon am Ende des „Communiqué“ für dieses Quartal. Ach ja, um auf den Kommentar vom Anfang zurückzukommen, warum es sich lohnt, Abonnent zu werden und zu bleiben: Wir haben vor, auch für das „Communiqué“ ein Gewinnspiel zu veranstalten. Die Preise werden unter allen Abonnenten verlost. Mehr dazu gibt es bald.

Bis zum nächsten Mal,
viel Spaß beim Lesen

STAR COMMAND COMMUNIQUÉ
REDAKTION

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*