07.07.07

„Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen.“
(Xavier Naidoo)

Die letzte Zeit, besonders das letzte Jahr war geprägt von vielerlei auf und ab und hin und her. Pläne wurden gemacht, wieder verworfen, neues angedacht… doch wenn man auf zu viele kleine Dinge verteilt ist, zerteilt das auch die Energie. Am heutigen Tag wollen wir die Gemeinschaft und die Beständigkeit feiern und vereinen, was zusammengehört. Das ist das Ergebnis des intensiven Prozesses der letzten Wochen. „Das Phantastische Projekt“ als Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit. Hier, an dieser Stelle, ist der Punkt, den Blick über den Tellerrand zu wagen, zu beobachten und zu sehen, Gedanken auszutauschen, Parabeln, Geschichten, Mythen und vieles mehr. Auch Neuigkeiten werden hier verbreitet.

Die Abteilung „ASTROCOHORS“ bildet den Rahmen für Science Fiction, Utopien, Visionen der Zukunft. Denn jeder von uns trägt seinen Teil dazu bei.

In den nächsten Tagen werden wir über den Fortschritt der Arbeiten am Projekt berichten, so wie sie erledigt sind.

„Auf das unentdeckte Land… die Zukunft!“
(Kanzler Gorkon in STAR TREK VI: Das unentdeckte Land)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*