Neue Auktionen: Sammlerstücke abzugeben

Am 13. Mai 2007 feiert das Phantastische Projekt sein 20jähriges Jubiläum. In 20 Jahren haben sich einige Sachen angesammelt, die man schon als Sammlerstücke bezeichnen darf. Einige davon wollen wir per eBay abgeben. Lesen Sie hier etwas über die Artikel und wenn Sie Interesse haben, klicken Sie einfach den Link an und bieten Sie mit! Der jeweilige Link führt Sie direkt auf das Angebot von www.ebay.de .

EUROPA-PARK Videos
Der Europa-Park ist Deutschlands größter Freizeitpark. Seit den 1980ern lässt er eigene Videos produzieren, die eine lebendige Erinnerung an den Parkbesuch sein sollen. Was wir anzubieten haben, hat aber schon einen Hauch von Nostalgie. Es handelt sich um insgesamt drei Videos im Set, eines vom Ende 1980er / Anfang 1990er Jahre, eines von Mitte der 1990er und eines vom Ende der 1990er. Nicht nur dass man anhand der Videos die Entwicklung des Parks ein Stück weit nachvollziehen kann, sie zeigen auch das „alte Gesicht“ und wie manche Attraktionen früher mal aussahen.
3 EUROPA-PARK Videos – Klicken Sie hier!

Comic-Sammlung „Die Sturmtruppen“
Franco Bonvicini, genannt „Bonvi“, hat mit „Die Sturmtruppen“ ein einmaliges Satirewerk geschaffen. Angesiedelt in den Schützengräben des 2. Weltkriegs lässt er seine Sturmtruppen mit verschiedensten Problemen kämpfen, auch mit Themen, die heute aktuell sind, wie Umweltverschmutzung. Meistens jedoch geht es um die Inkompetenz höherer Führungskräfte, die die einfachen Soldaten ausbügeln müssen. Doch Bonvi nimmt auch die Vergangenheit seines Heimatlandes Italien auf die Schippe, indem er den „kühnen Verbündeten Schussolini“ auftreten lässt, ein Geschäftemacher und Feigling vor dem Herrn.
Die Sammlung, die versteigert wird, umfasst 19 Comic-Bände. Es handelt sich dabei um die Originalausgabe im Design der 1980er Jahre.
19 Comics „Die Sturmtruppen“ – Klicken Sie hier!

Sammlung Original MAD
Zum Thema MAD fällt einen zuerst Alfred E. Neumann ein, dann Namen wie Don Martin, I. Astalos oder Dave Berg. Unter der Führung von Herbert Feuerstein (vor seiner Zeit als Sketch-Partner von Harald Schmidt) entstand das erste „Deutsche Mad“ von Ende der 1960er bis in die 1990er Jahre. Aus diesen Zeiten sind Hefte in zwei Auktionen abzugeben.
Die erste Auktion betrifft insgesamt 21 Hefte der Original-Serie, die Nummern 59 – 79 aus den 1970er Jahre. Ein Dachbodenfund, aber die Hefte sind noch in gutem, lesbaren Zustand.
21 Hefte Original-„MAD“ – Nr. 59 – 79 – Klicken Sie hier!
Die zweite Auktion ist ein Sammel-MAD aus den 1980er Jahren. „Sammel-MADs“ waren vier alte Hefte, zu einem neuen Buch zusammen gebunden. In diesem sind die Hefte 140 bis 143 enthalten und es ist in gutem Zustand.
Sammel-MAD – Klicken Sie hier!

PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS – DVD-Set
Douglas Adams‘ Tour de Force, auf die er seine Helden Arthur Dent und Ford Prefect in Hörspiel und Büchern geschickt hat, erleben Sie hier in ihrer ersten Filmbearbeitung. Es handelt sich dabei um die Serie der BBC, die in 6 Episoden die Geschichten „Per Anhalter durch die Galaxis“ und „Das Restaurant am Ende des Universums“ verarbeitete. Die Episoden sind auf 2 DVDs mit einigem Zusatzmaterial, untergebracht sind sie in einer Box im „Reiseführer-Design“.
PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS – Klicken Sie hier!

RAUMPATROUILLE ORION – ALPHA-Box
Zur Serie „Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffs ORION“ muss eigentlich nicht mehr viel gesagt werden. Anlässlich einer Kino-Neuveröffentlichung wurde 2003 wurde die große ALPHA-Box herausgebracht, mit allen Folgen auf DVD sowie dem Film „Rücksturz ins Kino“, Soundtrack-CD und anderem Zubehör. Leider ist die Box, die hier angeboten wird, nicht mehr ganz vollständig, ein Teil des Zubehörs fehlt. Aber die Filme sind komplett vorhanden.
RAUMPATROUILLE ORION Alpha-Box – Klicken Sie hier!

So viel zu den Sammlerstücken. Sollten Sie ein Bastler sein, interessiert Sie möglicherweise das Schnurlostelefon, das auch noch abzugeben ist.

Viel Erfolg beim Bieten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*