Eine philosophische Frage…

Im Kollegenkreis sind wir auf eine sehr philosophische Frage gekommen, besser gesagt, eine Fragenkette. Vielleicht gibt es da draußen in den Weiten des Internets jemand, der den Ansatz einer Antwort hat. Also:

Warum sagt man „jemand verarzten“, aber nicht „jemand verdoktoren“?

Und warum sagt man „herumdoktoren“, aber nicht „herumarzten“?

Und warum ist „herumdoktoren“ negativ gemeint, obwohl ein Doktor ja eigentlich mehr ist als ein Arzt?

Hoffentlich doktoren die Leser der Frage nicht zu sehr an der Antwort rum, sonst muss ich noch jemanden verarzten…

Über Thorsten Reimnitz 833 Artikel
Geboren am 4. August 1970 in Diez an der Lahn schreibe ich Geschichten, seit ich schreiben kann. Das Projekt, an dem ich am längsten arbeite, ist "Das Phantastische Projekt" mit all seinen Facetten, das am 7. August 1985 seinen Anfang nahm.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*