"Dieser Tag wird lange in Erinnerung bleiben…"

Werbung

Sowas blödes. Es ist wirklich ein wichtiger Punkt in meiner Arbeit, und alles was mir als Überschrift in den Sinn kommt, ist ein halbes Zitat, das ausgerechnet der Chef des Todessterns aus STAR WARS Episode IV, Grand Moff Tarkin, sagt. Noch dazu, da er in dem Teil des Zitats, den ich oben nicht niedergeschrieben habe, einem kolossalen Irrtum unterliegt: „…er hat das Ende Kenobis gesehen (stimmt) und sieht gleich das Ende der Rebellion! (stimmt nicht)“

Belassen wir es also beim Halbzitat. Warum wird dieser Tag lange in Erinnerung bleiben, zumindest für mich? Weil ich einen wichtigen Abschnitt der Arbeit an meinem neuen Projekt zu Ende gebracht habe: die Handlung des Buches ist vollständig. In der Form, wie das Manuskript jetzt vorliegt, ist die Geschichte lückenlos und könnte schon veröffentlicht werden. Ich betone „könnte„, denn es stehen noch ein paar Korrekturen und Überarbeitungen an. Aber die Geschichte ist soweit vollständig. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Buch.

Mit einem Zitat habe ich diesen Blogeintrag begonnen, mit einem Zitat beende ich ihn:

„Mehr, wenn Ihr mich wiederseht. Ihr müsst unbedingt lesen, wie’s weitergeht…“

(Und woher stammt das Zitat? Na…?)

Werbung
Über Thorsten Reimnitz 842 Artikel

Geboren am 4. August 1970 in Diez an der Lahn schreibe ich Geschichten, seit ich schreiben kann. Das Projekt, an dem ich am längsten arbeite, ist „Das Phantastische Projekt“ mit all seinen Facetten, das am 7. August 1985 seinen Anfang nahm.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*